Nachhaltigkeit

Dafür stehen wir:

Nachhaltiges Wirtschaften liegt uns schon immer am Herzen. Naturana wurde während des ersten Weltkriegs - im Jahr 1917 - gegründet. Damals waren Ressourcen noch viel knapper und die Möglichkeiten waren begrenzt. Mit diesen Ressourcen musste clever geplant und produziert werden. Diesen Geist haben wir uns bewahrt. Als schwäbisches Unternehmen haben wir immer schon sparsam und ressourcenschonend produziert und gearbeitet. Das liegt uns im Blut.

Unsere Produkte werden ausgiebig auf Bequemlichkeit, Qualität und Langlebigkeit getestet.
Denn Produkte die gerne und lange getragen werden, sind nachhaltig.

Unsere Ziele im Bereich Nachhaltigkeit

Produktionskette

Als Familienunternehmen haben wir langlebige und gute Partnerschaften schon immer sehr geschätzt – mit unseren Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden. Wir arbeiten gerne mit Menschen, die wir kennen, denen wir vertrauen und deren Werte wir teilen. 60% unserer Produkte werden von unseren langjährigen Partnern hergestellt. Die restlichen 40% der Produkte produzieren wir selbst in unseren eigenen Produktionsstätten in Europa. Zukünftig möchten wir zum großen Teil auf Eigenproduktion umsteigen.

Außerdem sind wir stolze Mitglieder des BSCI. Wir unterstützen sichere und faire Arbeitsbedingungen entlang der gesamten Produktionskette. Daher müssen alle unseren Lieferanten eine BSCI-Zertifizierung bis Ende des Jahres 2021 vorweisen, sodass überall dieselben Standards gelten, egal wo unsere Produkte hergestellt werden.

Wir sind stolze Mitglieder der BSCI

Produktionskette

Produktionsstätten

Sowohl in unseren eigenen Produktionsstätten, als auch bei unseren Partnern legen wir ein besonderes Auge auf Nachhaltigkeit.

Wo immer möglich, bündeln wir unsere Transporte, sodass eine ressourcenschonende Produktion sichergestellt wird. Unsere eigenen Produktionsstätten sind in Polen, Rumänien, Portugal und Tschechien. Mit unseren Lieferanten haben wir langjährige vertrauensvolle Beziehungen.

Die Stoffe, die wir in unseren eigenen Produktionsstätten in Europa verarbeiten, werden auch zum großen Teil in Europa, insb. in Deutschland, der Schweiz, Italien und Österreich, produziert.

Abfallreduzierung

Wir benutzen die modernste Software für unseren Zuschnitt um Abfall zu reduzieren. Stoffreste aus Saisonkollektionen und nicht verbrauchte Rohware verwenden wir um andere Produkte herzustellen, die nur so lange produziert werden, bis die Restrohware aufgebraucht ist. Die Prototypen von unseren Produkten bekommen unsere Naturana Mitarbeiter.

Transport

60% unserer Produkte werden mit dem Schiff nach Deutschland transportiert. Die restlichen 40% der Produkte, die aus unseren europäischen Produktionsstätten stammen, werden nur mit einem LKW transportiert. Wir transportieren unsere Produkte nur dann mit dem Flugzeug, wenn es unbedingt notwendig ist. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, unsere Produkte zukünftig mehrheitlich mit dem Zug und dem LKW zu transportieren.

Produkte

Uns ist bewusst, dass die Modeindustrie nicht so nachhaltig sein kann, wie wir uns das wünschen würden. Vor allem Stoffe, die direkt am Körper sind, werden durch Bewegung, häufiges Waschen und Reibung mit anderen Kleidungsstücken täglich strapaziert. Die Anforderungen an das Material sind hoch: es soll weich, anschmiegsam, formbeständig, elastisch, bequem und langlebig sein. Hinzu kommt, dass die Cups dauerhaft verformt ("gemoldet") werden, was von dem Material viel abverlangt. Um dies zu erreichen sind viele komplexe Produktionsschritte notwendig, die ihren Tribut an die Umwelt fordern.

Neben den Qualitätsansprüchen möchten wir unsere Kundinnen natürlich auch immer wieder mit neuen Farben und überarbeiteten Modellen inspirieren. Unser Design-Team ist immer auf der Suche nach neuen, nachhaltigen Materialien, die mit innovativen Methoden verarbeitet werden können, ohne dabei die Qualität und Passform zu beeinträchtigen. Umweltschonende Rohstoffe, wie Bio-Baumwolle, Modal und Bambus werden bei uns teilweise in BHs verarbeitet. Wir haben zudem angefangen, recycelte Materialien zu verarbeiten und werden dies in Zukunft weiter ausbauen.

All diese Anforderungen berücksichtigen wir bei unserer Beschaffung des Materials und in unserem Produkt-Design. Darüber hinaus achten wir darauf, dass die Artikel schön und gleichzeitig praktisch, und für jede Frau erschwinglich sind.


Es ist unser Ziel all unsere Produkte auf die nachhaltigste Art und Weise herzustellen.
Wir sind noch lange nicht perfekt, aber wir verbessern uns ständig.

Unsere Zertifizierungen

GOTS

Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist als weltweit führender Standard für die Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern anerkannt.
Auf hohem Niveau definiert er umwelttechnische Anforderungen entlang der gesamten textilen Produktionskette und gleichzeitig die einzuhaltenden Sozialkriterien. Die Qualitätssicherung erfolgt durch eine unabhängige Zertifizierung der gesamten Textillieferkette. Nur Textilprodukte, die mindestens aus 70% biologisch erzeugten Naturfasern bestehen, können gemäß GOTS zertifiziert werden.

OCS

Der Organic Content Standard (OCS) ermöglicht es den Unternehmen, den genauen Anteil an ökologischem Material in einer Ware zu erfassen und durch die Produktionskette weiterzuverfolgen. Der Bio-Faser-Anteil wird transparent, beständig, umfassend und unabhängig bewertet und verifiziert.

OEKO-TEX®

STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien. Es steht für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit. Dabei wird die gesamte Textillieferkette kontrolliert. Alle unsere Stofflieferanten aus Europa müssen bis Ende des Jahres 2021 OEKO-TEX® zertifiziert sein.

Versand und Verpackung

Unternehmen und Menschen

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen. Der Grundgedanke, unseren Kunden langlebige Produkte in hoher Qualität anzubieten, begleitet uns jeden Tag. Wir sind lange noch nicht am Ziel, aber wir haben bereits einen Grundstein gesetzt und arbeiten daran, uns kontinuierlich im Bereich Nachhaltigkeit zu verbessern.

So tragen auch Sie leicht ein Stück zur Nachhaltigkeit bei:


Verbessern Sie die Langlebigkeit Ihrer Wäschestücke. Waschen Sie Ihre Wäsche in einem Wäschesäckchen/-beutel. 30 Grad reichen aus. Trocknen Sie Ihre Wäsche an der Luft anstatt in einem Trockner.
Wir haben für Sie weitere Pflege-Tipps und -Tricks gesammelt. Schauen Sie sich die einfachen Hinweise an und erleben Sie länger Freude an Ihrer Lieblingswäsche. Hier mehr erfahren.